Home    Kontakt & Lageplan    Impressum    Helen Dahm Museum    Ortsmuseum Oetwil    Suche  
Portrait Helen Dahm
 
   
Helen Dahm (1878-1968) hat 1954 als erste Frau den Kunstpreis der Stadt Zürich erhalten. Die Künstlerin hat ein Werk geschaffen, das in seiner Eigenständigkeit bis heute nichts an Aktualität verloren hat.

Helen Dahm war Expressionistin aus dem Umkreis des "Blauen Reiters", eine Mystikerin der Blumenbilder und experimentierfreudige Tachistin. Sie war malende Gottsucherin ebenso wie eine bedeutende Landschaftsmalerin des Zürcher Oberlandes und frühe Indienreisende.

Helen Dahm schuf ein Werk, das über 2200 Arbeiten umfasst. Viele davon finden sich in Schweizer Museen und Sammlungen. Erfahren Sie mehr auf der Führung durch Leben und Werk!
 

  Rundgang durch das Portrait starten >>
 
 
Helen Dahm Museum Oetwil am See - www.helen-dahm.ch (c) 2017